Spider-Man: Turn Off the Dark

Spider-Man: Turn Off the Dark

- Foxwoods Theatre

Preis ab € 122.60

Das Broadway Musical Spinder-Man – Turn off the Dark handelt von einem Jungen, der die Superkräfte einer Spinne erlangt und zum Superhelden wird. Tickets für das Broadway Musical in New York sind hier erhältlich!

Spinderman – Turn off the Dark erzählt die Geschichte von Peter Parker , einem Jungen, der auf einem Ausflug wird er von einer genetisch manipulierten Spinne gebissen wird und daraufhin die Superkräfte einer Spinne entwickelt: enorme Kraft, die Geschwindigkeit und Wendigkeit von Spinnen, ihre Fähigkeit Wände zu erklettern und einen besonderen Sinn für Gefahren.

Sein neues Leben als Superheld wird nicht unbedingt erleichtert durch den Umstand, dass Peter unsterblich in seine Nachbarin Mary Jane verliebt ist. Zudem muss er den Kampf gegen den Wissenschaftler Norman Osborn aufnehmen, dessen Alter Ego der böse grüne Kobold ist. Außerdem ist da noch Arachne , die schöne, verführerische Spinnengöttin, die große Pläne für den Superhelden hat.

Wem die Spinderman Filme gefallen, der wird dieses Broadway Musical lieben!

Anmerkung : Wenn Sie Tickets für ein Musical in New York buchen, werden Ihnen stets die besten Sitzplätze gewährt, die zum Zeitpunkt der Buchung verfügbar sind. Wir haben keinen Einfluss auf die Wahl des genauen Sitzplatzes und der Reihe. Einzig das Theater hat Einfluss hierauf. Innerhalb von 36 Stunden nach Erhalt Ihrer Buchungsbestätigung erhalten Sie eine zweite Bestätigung mit genauen Angaben zum gebuchten Sitzplatz. Bitte beachten Sie, dass die zugewiesenen Sitzplätze nicht geändert werden können.

Sehr gut 3.9

3.9 Bewertung von 7 Kunden
Genuß mit Einschränkungen

Wir waren mit der einfachen Buchung über Internet sehr zufrieden.
Die Karten sollten ca. 1Std.vor Beginn abgeholt werden und ab da steht man dann in der Warteschlange, bis zur Öffnung, die 30 Min. vor Beginn erfolgt.
Das Foxwood Theater ist, optisch sehr nach meinem Geschmack, es hat altmodischen Charme.
Mir haben Bühnenshow, Aufmachung und Darsteller sehr gut gefallen. Allerdings mit der Einschränkung, daß Klang und akustische Abmischung, zu wünschen übrig ließ! So war es sehr sehr laut aber nicht stimmig ausgesteuert. Herausheben möchte ich vor allem die Damen, deren stimmliche Darbietung super war und Dr.Osborne/Grüner Kobold, der für mich optisch und stimmlich ein Highlight war, ebenso Arachne. Was die Spezialeffekte angeht, erinnert die Show sehr an eine gelungene Zirkus-Veranstaltung.In der heutigen Zeit ist man durch die Filmindustrie sehr verwöhnt und sollte nicht den Fehler machen, ähnliches zu erwarten. Alles in allem ein gelungener Abend, wäre da nicht die Einschränkung durch den schlechten Klang!

Jutta, Neustadt/weinstraße
MIT, 25 DEZ 2013
3.9
Das etwas andere Musical

Dieses Musical ist sehr schwer zu bewerten, da es sehr gute und weniger gute Aspekte gibt.
Besonders die Bühnentechnik ist schon sehr beeindruckend und auf Grund der ständig wechselnden Bühnenbilder wird der etwas zähe Beginn recht interessant, da der Anfang eigentlich etwas langweilig ist.
Enttäuschtend fand ich jedoch manche Sänger. Der Hauptdarsteller gehört meiner Meinung nach gesangstechnisch nicht an den Broadway aber sicherlich wechseln hier auch die Sänger mitunter. Dafür war seine Stimme einfach zu nervig und reißt damit die Bewertung des Musicals ziemlich in den Keller. Musikalisch gesehen sind bis auf ein, zwei Lieder eigentlich keine Lieder in Erinnerung geblieben. Die Musik ist gut, eher etwas rockig, aber so richtig schöne Ohrwürmer fehlen einfach.
Nach der Pause nimmt das Musical dann an Fahrt auf, es wird interessanter und mehr Action kommt ins Spiel.
Vor allem der "grüne Freak" gehört zu den Highlights des Musicals. Sobald er auf die Bühne kommt, wird es
richtig gut rockig und die Langeweile ist verschwunden. Die letzen 15 Minuten sind schon sehr spektakulär, wenn Spiderman über die Köpfe der Zuschauer durch das Theater fliegt. Hier kommt auch immer wieder die tolle Bühnentechnik ins Spiel. Man sollte sich auf jeden Fall gegen die Klimaanlage schützen, die Temperaturen im Theater sind super eisig. Kleidungstechnisch typisch amerikanisch.
Jeanshose, Bermuda-Short und Einkaufstüten gehören fast zum typischen Bild eines Musical Besuchs in New York. Man kann einen Muscial Besuch in New York gleichsetzen mit einem Kinobesuch in Deutschland,
zumindest was die Kleidung angeht. Alles in allem muß man sich jedoch nicht ärgern, wenn man Spiderman gesehen hat. Es war trotz allem ein Erlebnis aber es gibt mit Sicherheit noch bessere Musicals am Broadway.

Claudia, Düsseldorf
FRE, 20 SEP 2013
3.9
Spiderman live und in Farbe...

WOW... super Show!
Die Stunts waren der helle Wahnsinn! Die Schauspieler fliegen im Theater hin und her... egal, wo man sitzt, man hat einen tollen Blick.
Die Musik war auch gut, genauso die Darstelle. Der Green Goblin war jedoch das Highlight der Show!
Wer gern mal ein etwas anderes Musical sehen will, ist bei "Spiderman" genau richtig.

Daniela, Heidenheim
MIT, 18 SEP 2013
3.9
Spider-Man: Turn off the dark

Uns hat das Musical sehr gut gefallen! Angefangen bei den tollen Bühnenbildern, über die Musik bis hin zu den Schauspielern. Super waren auch die akrobatischen Einlagen bei den "Flügen" durch das Theater. Wir saßen in der 3. Reihe nach dem Orchestergraben und hatten einen sehr guten Blick auf die Bühne, um jedoch einen Gesamtüberblick zu erhalten, wäre ein Platz in der Mitte oder auf dem Balkon besser gewesen.

Susanne, Hettstadt
SON, 08 SEP 2013
3.9
Atemberaubend

Eine wie wir (Vater, Mutter und 17 jähriger Sohn) finden extrem gut gelungene Show. Die Musik und die Stimmen waren sehr gut. Unsere Erwartungen wurden übertroffen. Die Flugszenen waren beeindruckend, ebenso das Bühnenbild. Wir saßen ganz vorne (5 Reihe) Vorteil, wir konnten alle Bühnen Effekte sehr gut sehen, Nachteil bei den Flugeinlagen, und davon gab es einige) mussten wir uns ganzschön bewegen. Ich würde raten etwas weiter hinten zu sitzen, schlechte Sitze gibt es in diesem Theater definitiv nicht. Überall hat man eine gute Sicht auf die Bühne und akustisch wird es auch nirgends Nachteile geben.

Ralf, Hamburg
MON, 29 JUL 2013
3.9
Spiderman - Turn off the dark

Inhalt: uninteressant - wie immer steht das Böse gegen das Gute - der Underdog kriegt das Mädchen. Musik: zum Vergessen - ABER: die Inszenierung ist atemberaubend. Die Flugsequenzen sind absolut spektakulär. Die visuellen Bühneneffekte grandios, schnell, schrill und bunt. Wer nicht so gut Englisch spricht, ist hier gut aufgehoben und wird sich prächtig unterhalten fühlen.

Michael, Freiburg
DIE, 28 MAI 2013
3.9
Spider-man: Turn off the dark

Eine stimmungsgeladene show voller Akrobatik und tänzerischer Top-Leistungen. Fantastische Darsteller mit grandioser Stimme runden den beeindruckenden Gesamteindruck in NYC-passendem Bühnenbild glänzend ab. Die Bilder bleiben im Kopf.

Holger, Hamburg
SAM, 27 APR 2013
3.9

 

3.9

Sehr gut 3.9

Bewertung von 7 Kunden

Tickets buchen

Anzahl
Datum
Veranstaltungsort-Info

Foxwoods Theatre
213 West 42nd Street
New York
NY
US

Informationen zur Vorstellung

Abendvorstellungen
Tuesday to Thursday 7:30pm - Friday and Saturday 8:00pm

Matinee Vorstellungen
Wednesday 1:30pm - Saturday 2:00pm and Sunday 3:00pm

Buchungsformular
2011-06-14

Dauer:
2 hours, 30 minutes

Anfahrt


Take the subway to Times Square - 42nd St. station

Karte Karte

03222 1091 670 03222 1091 670 E-mail E-mail


In den Warenkorb